Verwechslungsprüfung (PMI)

PMI (Positive Material Identification)
Verwechslungsprüfung

Die Verwechslungsprüfung wird mittels mobilen Röntgenfluoreszenz-Analysatoren durchgeführt.
So wird die Zusammensetzung der Materialien (mit Ausnahme von Kohlenstoff) genau analysiert. Durch diese Technik lassen sich Materialzertifikate erstellen oder überprüfen.

Lukas Möller, stellv. Technischer Leiter

Artur Bukaty

Stellv. Technischer Leiter

Sie haben Fragen zu diesem Prüfverfahren oder planen gerade ein konkretes Projekt?

Telefon: +49 (0) 7247 9 80 84 49
Telefax: +49 (0) 7247 9 80 84 41
E-Mail:   bukaty.artur@zfp-schreiber.de